Die Geschichte einer erfolgreichen Geschäftsentwicklung
Die Magnetographie wurde in den frühen achtziger Jahren entwickelt. Diese einzigartige berührungslose Drucktechnologie war und ist bis heute die Basis der NIPSON-Drucksysteme.

Im Laufe der Jahre haben sich sowohl das Unternehmen als auch seine Produkte verändert, aber unser Engagement, die Investitionen in Innovation und technische Innovationen, sind unverändert geblieben.

 

2018

Neugegründete Einheit Nipson Innovations verfolgt die Umsetzung der digitalen Transformation.

2017
Eine der Innovationen ist Photo Imaging mit großen Fotodruckern von ZBE und Wanduch Lab Consult-Produkten. 19 Jahre Erfahrung, die an Nipson weitergegeben wurden, garantieren einen beispiellosen Kundensupport und geben dem Kunden sicherlich eine gewisse Sicherheit beim Kauf dieser Produkte.

2015
Die Produktpalette wird deutlich erweitert. Neben Standard-Schwarzweiß-Digitaldrucksystemen bietet die Nipson Deutschland GmbH auch Farbdrucksysteme, Produkte für den Etiketten- und Verpackungsdruck.


2013
In diesem Jahr wurde die Nipson Deutschland GmbH zu einem unabhängigen deutschen Unternehmen. Es wird von den Eigentümern geführt und ist eine unabhängige juristische Person. Dies ermöglicht es dem Unternehmen, eine weltweite Entwicklung integrierter Lösungen für eine breite Palette industrieller Anwendungen in den Bereichen Druck, Software und Dienstleistungen anzubieten.

2010
Die Einführung des neuen, patentierten Neon-Toners T3000SY der Nipson Deutschland GmbH, mit dem Sie Betrug erkennen und ein hohes Maß an Sicherheit für Dokumente aller Art gewährleisten können.

2009
DIGIFlex erhält den EDP Award 2010 als den besten Schwarzweiß-Produktionsdrucker, der auf gefaltetem Papier druckt!
Vorstellung des neuen DIGIFlex, der dank zahlreicher technischer Verbesserungen neue Maßstäbe für Qualität und Wirtschaftlichkeit setzt.


2008
Der neue Investor übernimmt den Großteil der Hauptgesellschaft Nipson SAS. Strukturelle Änderungen werden an der Nipson-Gruppe vorgenommen. Es wird wettbewerbsfähiger und fokussiert auf die Bedürfnisse seiner Kunden.

2007
Produkteinführung VARYPRess 500 mit einer Geschwindigkeit von 150 m / min. Duplex-Spot-Color-Präsentation für die VARYPress-Produktserie.

2004
Einführung der Produkte VARYPRess 200 und VARYPress 400 auf der Drupa 2004. Im August führt die Nipson Digital Printing Systgems PLC, die derzeit das Hauptunternehmen von Nipson SAS ist, ihren Börsengang auf dem Markt für alternative Anlagen ab.

2001
Einführung des Druckers DMP 8000 (70 m / min), des ersten Modells mit einer Druckkonfiguration von 600 dpi.

1999
Xeicon NV erwirbt 80% von Nipson International, vormals Xeikon SA.
Eine höhere Druckauflösungskonfiguration von 480 dpi finden Sie auch in VARYPress.

1998
MICR CMC7 ON 7000 Zeichen drucken, wodurch die MICR-Prüfinformationen sofort personalisiert werden können.

1997
Höhere Druckgenauigkeit beim Nipson 7000.

1996
Einführung des Nipson 7000, der 202 Sekunden pro Minute druckt, sowie der TED-Konfiguration (Twin Engine Duplex).
Die Einführung von Nipson 7000, die mit einer Geschwindigkeit von 404 s / min druckt.

1995
Einführung der Nipson Tieftemperatur-Xenon-Fixierung (Niedrigtemperatur Xenon-Blitzfixierung).

1989
Einführung von VARYPRess, dem ersten elektronischen Reprografiedrucker mit einer Druckgeschwindigkeit von 420 Seiten pro Minute.
 

Kontakt

 Adresse: Europadamm 2-6, 41460 Neuss, Deutschland

Tel.:+49(0)2131 1638-0

© 2019 Nipson Deutschland GmbH